Beim Entwurf unserer innovativen Badezimmer aus Vollkern für Krankenhäuser, Wohn- und Pflegeheime, Reha-Einrichtungen usw. gibt es von unserer Seite keinerlei Vorgaben. Das Bad wird von unseren Ingenieuren und Innenarchitekten bis ins kleinste Detail an die technischen Anforderungen und die Bedürfnisse der Benutzer angepasst. Um den Einbau zu beschleunigen, werden in unserer eigenen Werkstatt vorab alle Strom- und Sanitärleitungen montiert. Unsere innovativen Badezimmer für das Gesundheitswesen sind langlebig, hochwertig, pflegeleicht und immer individuell.

Fugenlose Böden

Mithilfe von Platten aus Recycling-Material produzieren wir fugenlose Badezimmerböden. Diese werden maschinell auf Maß gesägt. Natürlich ist auch an hochgezogene Sockelleisten und ein Gefälle für den Wasserabfluss gedacht. 

Zum Schluss wird der Boden ohne Fugen mit mehreren Schichten Polyurea beschichtet. Diese Beschichtung bietet die perfekte Balance zwischen Rauheit und Pflegeleichtigkeit. Als Alternative zu diesen Prefab-Fußböden kann von unserem Schwesterunternehmen Alcopro auch ein PVC-Boden verlegt werden. 

Drehbare Wände aus Vollkernplatten

Unsere Vollkern-Drehwände mit eingebautem Waschbecken sorgen im Badezimmer für noch mehr Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit.

Bei geöffneter Wand entsteht viel zusätzlicher Raum, was z. B. für Rollstuhlfahrer von großem Vorteil ist. Die Patienten brauchen das Bett für die Körperpflege nicht mehr zu verlassen: eine große Erleichterung für sie selbst und das Pflegepersonal.

Außerdem sind unsere drehbaren Badezimmerwände aus Vollkern enorm langlebig. Testergebnisse haben gezeigt, dass über 40 000 Drehbewegungen - also 40 Jahre lang täglich drei Mal öffnen und schließen - problemlos möglich sind.

Sämtliche Zu- und Ableitungen für Strom und Sanitär sind fest in die Wand integriert.

Zwei Arten von Badezimmerwänden


Bei den übrigen Vollkern-Wänden unterscheiden wir zwei Arten:

1. Verkleidung für vorhandene Wände
Verkleidungswände bestehen aus Platten mit einer Stärke von einem Zentimeter. Sie werden einfach vor einer vorhandene Wand angebracht. 

2. Trennwände
Die extrem stabilen Sandwich-Platten aus Vollkern sind nur knapp fünf Zentimeter stark. Die gesamte Technik wird darin integriert. Auch die Türen bestehen aus Vollkern-Sandwich-Platten. Ihre Stärke beträgt vier Zentimeter.

Dank der Kombination aus glatten, undurchdringlichen Wände mit hochgezogenen Sockelleisten sind die Badezimmer extrem pflegeleicht und die Betriebskosten damit gering. Auf Wunsch kann an der Außenseite ??? Der Wand auch eine Schicht aus Gipskarton realisiert werden.

 

Auch Drehtüren, Schiebetüren und Türen aus Glas sind kein Problem. Das Badezimmer wird komplett nach Ihren Wünschen entworfen und entwickelt. Alle Varianten und alle Kombinationen sind möglich. Sämtliche technischen, finanziellen und optischen Aspekte werden optimal aufeinander abgestimmt.

Innovationen mit Vollkern

Wir sind ständig auf der Suche nach Verbesserungen. So haben wir vor Kurzem unsere Vollkernplatten mit eingefrästem Fliesenmotiv präsentiert. Sie verbinden die einfach Pflege und die Wasserundurchlässigkeit von Vollkern mit einer wohnlichen Ausstrahlung. Die Farbe von Fliesen und Fugen und die Größe sind frei wählbar. Darüber hinaus erleichtert die Fliesenoptik die Orientierung - ein großes Plus bei Demenz-Patienten.

Sie möchten mehr über unsere innovativen Badezimmer aus Vollkern für das Gesundheitswesen erfahren?

Dann sprechen Sie uns gerne an!